Notizen

(Ausgabe 97/3, September 1997)

 

Ausbau des Alpha-Clusters

Für den Herbst 1997 ist ein Ausbau des Alpha-Clusters für numerisch intensive Anwendungen geplant. Dieser Ausbau soll den Austausch sämtlicher Prozessoren durch schnellere, eine Erweiterung des Hauptspeichers um 6 Gigabyte sowie eine Aufstockung des Massenspeichers beinhalten. Zusätzlich soll Parallelrechnen durch eine leistungsfähigere Kopplung zwischen einigen Maschinen des Clusters besser unterstützt werden. Durch den Ausbau wird sich die Gesamt-Durchsatzleistung etwa auf das Zweieinhalbfache erhöhen.

Es wurde eine EU-weite Ausschreibung durchgeführt; die Anbotseröffnung erfolgte am 12. September 1997. Den Anbietern stand es frei, anstelle eines Ausbaus des Clusters den Austausch durch ein neues, kompatibles System mit gleichwertiger Leistung anzubieten. Es ist zu erwarten, daß die Ermittlung des Bestbieters sehr rasch abgeschlossen werden kann. Falls keine Verzögerungen bei der Lieferung eintreten, können wir in der nächsten Ausgabe des Comment schon von den ersten Erfahrungen im Betrieb des ausgebauten Clusters berichten.

Neue Kurse

Mit Beginn des Wintersemesters 1997/98 bietet das EDV-Zentrum eine Reihe von neuen Kursen an. So werden erstmals Schulungen zu den Office 97-Produkten Word für Windows 97, Excel 97, Outlook 97 und PowerPoint 97 veranstaltet. Neu ist weiters der Schwerpunkt Büroautomation mit drei speziellen Angeboten:

  • Word für Windows - Büroeinsatz: Dieser eintägige Kurs wendet sich an Benutzer mit Erfahrung in Word für Windows, die sich die Arbeit mit diesem Programm noch komfortabler und effizienter gestalten wollen.
  • Outlook für Windows - Einführung: Hier können PC-Benutzer den neuen Kommunikationsmanager von Office 97 kennenlernen. Dieser ermöglicht nicht nur das bequeme Arbeiten mit eMail, sondern auch die gemeinsame Verwaltung und Koordinierung von Terminen, Aufgaben und Kontakten innerhalb einer Arbeitsgruppe.
  • Microsoft Office - Effektive Nutzung im Büroalltag: Dieser Kurs erstreckt sich über drei Tage und soll im Rahmen praktischer Übungen die Möglichkeiten des Zusammenwirkens der einzelnen Office-Produkte aufzeigen.

Neu bzw. nach längerer Pause wieder im Programm sind Kurse über PowerPoint, CorelDRAW und PageMaker. Für professionelle Systembetreuer findet im Jänner 1998 die Schulung Windows NT Systemadministration statt.

Details über die Inhalte der einzelnen Kurse entnehmen Sie bitte dem Kursprogramm.

Neue Handbücher

In der Servicestelle des EDV-Zentrums sind nun wieder einge neue Handbücher erhältlich:

  • Word 97 - Einführung (RRZN, öS 75,-)
  • Excel 97 - Einführung (RRZN, öS 70,-)
  • Access 97 - Einführung (RRZN, öS 80,-)
  • Einführung in die EDV mit Windows 95 und Office 97 (RRZN, öS 60,-)
  • Windows NT 4.0 / Server - Netzadministration (RRZN, öS 80,-)
  • Outlook 97 unter Windows 95 und Windows NT (RRZN, öS 85,-)

Eine komplette Liste aller verfügbaren Handbücher und Informationsblätter finden Sie auf den WWW-Seiten des EDV-Zentrums.

Ende des Diabelichtungs-Service

Mit Jahresende 1997 wird das Diabelichtungs-Service des EDV-Zentrums eingestellt. Die Hauptgründe dafür sind die schwache Nachfrage sowie die zunehmenden technischen Schwierigkeiten mit dem schon leicht veralteten PostScript-Interpreter. Nicht verwendete Diagutscheine werden in der Servicestelle des EDV-Zentrums refundiert.

Einstellung der X.25-Dienste des EDV-Zentrums

Viele Jahre lang waren etliche für den akademischen Bereich interessante Informationsdienste nur über das X.25-Netz der Post (Datex-P) zu erreichen. Mittlerweile sind aber beinahe alle diese Rechner auch im Internet verfügbar, sodaß die Nachfrage nach den X.25-Services des EDV-Zentrums fast auf Null zurückgegangen ist.

Das EDV-Zentrum wird daher mit Jahresende 1997 alle X.25-Dienste, die bisher auf der VM-Rechenanlage, dem Servicerechner ACCESS.UNIVIE.AC.AT und den Rechnern der Rechenanlage Physik betrieben wurden, komplett einstellen. Bei Problemen oder Fragen wenden Sie sich bitte an Franz Hurka (Tel.: 4277-14067).