Tips & Tricks für Windows-Anwender

von Eva & Michel Birnbacher (Ausgabe 97/2, Juni 1997)

 

In großen Programmpaketen sind oft viele Möglichkeiten versteckt, die wenig bekannt sind. Die folgenden nützlichen Hinweise verdanken wir der Firma Michel Birnbacher KEG, die den Großteil der PC-Kurse des EDV-Zentrums (siehe Kursprogramm) abhält.

Word für Windows 6.0 & 7.0:

Kapitelüberschrift in Kopfzeile anzeigen

Um die Überschrift des jeweiligen Hauptkapitels innerhalb einer Seminar-/Diplomarbeit etc. automatisch in die Kopfzeile zu integrieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Weisen Sie Ihren Haupt- und Unterkapiteln Formatvorlagen des Typs Überschrift 1, Überschrift 2 etc. zu.
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt Ansicht und wählen Sie die Option Kopf- und Fußzeile.
  3. Positionieren Sie die Einfügemarke (Cursor) an die Stelle innerhalb der Kopfzeile, wo die jeweilige Kapitelüberschrift eingefügt werden soll.
  4. Klicken Sie auf den Menüpunkt Einfügen und wählen Sie die Option Feld...
  5. Wählen Sie aus dem Fenster Kategorien den letzten Punkt Verknüpfungen und Verweise durch Anklicken mit der Maus aus (siehe Abb. 1).
  6. Aus dem rechten Fenster Feldnamen wählen Sie durch Mausklick den Eintrag FVRef aus (siehe Abb. 1).
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen... und wählen Sie durch Mausklick die Registerkarte Formatvorlagen.
  8. Wählen Sie aus der Liste Namen den Eintrag Überschrift 1 aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen. Im Eingabefeld Feldfunktionen steht nun folgender Eintrag: FVRef "Überschrift 1" (siehe Abb. 2).
Fenster Feld einfügen (MS-Word für Windows)
Abb. 2: Fenster Optionen für Felder (MS-Word für Windows)

WinWord zeigt nun die Kapitelüberschrift des jeweiligen Hauptkapitels, der anfangs die Formatvorlage Überschrift 1 zugewiesen wurde, automatisch in der Kopfzeile an.

Excel 5.0 & 7.0:

Multiplikation eines Bereiches mit einem einzigen Wert

Um einen ganzen Bereich einer Tabelle mit einem einzigen Wert zu multiplizieren, gehen Sie wie folgt vor:

Abb. 3: Fenster Inhalte einfügen (MS-Excel)

Geben Sie den gewünschten Wert, mit dem multipliziert werden soll, in eine leere Zelle ein.

  1. Kopieren Sie ihn mit Hilfe der Symbolleiste (Schaltfläche Kopieren) oder durch Anklicken des Menüs Bearbeiten und Auswahl von Kopieren in die Zwischenablage.
  2. Markieren Sie nun den zu multiplizierenden Bereich.
  3. Klicken Sie auf den Menüpunkt Bearbeiten und wählen Sie die Option Inhalte Einfügen aus.
  4. Wählen Sie aus Einfügen die Option Werte und klicken Sie im Feld Rechenoperationauf Multiplizieren.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Der markierte Bereich wird nun mit der zuvor kopierten Zahl multipliziert.

Windows 95:

Ohne "Zittern" durch das Startmenü

Wenn Sie unter Windows 95 arbeiten, kennen Sie sicher das folgende Problem: Die Untermenüs des Startmenüs klappen auf, klappen zu und wieder auf, sodaß es Ihnen nicht gelingt, das gewünschte Programm zu erwischen. Mit dem folgenden Trick haben Sie es in Zukunft etwas einfacher:

Abb. 4: Fenster Registrierungseditor (MS-Windows 95)

Öffnen Sie zuerst den Windows-Explorer und suchen Sie im Windows-Verzeichnis nach der Datei Regedit. exe.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei Regedit.exe und wählen Sie Öffnen. Daraufhin erscheint ein neues Fenster mit dem Namen Registrierungseditor auf Ihrem Bildschirm.
  2. Öffnen Sie den Ordner HKey_Current_User und danach auch noch den Ordner Control Panel mittels Doppelklick.
  3. Öffnen Sie weiters den Ordner Desktop.
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster des Registrierungseditors und wählen Sie aus der Liste (Kontextmenü) den Eintrag Neu und Zeichenfolge.
  5. Sie erhalten ein Eingabekästchen, in das Sie den Namen MenuShowDelay eintragen.
  6. Mit einem Doppelklick auf diesen Eintrag können Sie ein Bearbeitungsfenster öffnen, wo Sie in der Eingabezeile Wert die Zahl 65534 eingeben (siehe Abb. 4).
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK und schließen Sie den Registrierungseditor.
  8. Starten Sie Windows 95 neu.

Sie können nun die Untermenüs des Windows 95-Startmenüs öffnen, indem Sie mit der Maus auf den gewünschten Eintrag klicken.