Notizen

(Ausgabe 97/2, Juni 1997)

 

Neue Formulare für die Softwarebestellung

Ab sofort gibt es neue Formulare zur Bestellung der Standardsoftware: Geändert wurden das Bestellformular für Standardsoftware (fo002v05) und der Zahlungs- und Verrechnungsauftrag (fo004v03). Bitte verwenden Sie ab jetzt nur mehr diese neuen Formulare! Erhältlich sind sie über WWW ( http://www.univie.ac.at/EDV-Zentrum/formulare.html), vom Formularspender vor dem Sekretariat des EDV-Zentrums (NIG, Stg. II, 1. Stock) oder bei Peter Wienerroither (Tel. 4065822-440, eMail: PETER.WIENERROITHER@UNIVIE.AC.AT).

Bargeldlose Kursanmeldung

Aufgrund des vielfachen Wunsches der Institute besteht ab dem Sommersemester 1997 für Institute der Universität Wien die Möglichkeit, sich mit einem Zahlungs- und Verrechnungsauftrag (ZVA) bargeldlos zu den Kursen des EDV-Zentrums anzumelden. Der ZVA ist vollständig ausgefüllt und unterschrieben zur Kursanmeldung mitzubringen. Das Formular ist in der Servicestelle oder über WWW (http://www.univie.ac.at/ZID/kursanmeldung/) erhältlich.

WWW-Seiten des EDV-Zentrums überarbeitet

Im Rahmen der Reorganisation des seit 1995 existierenden Info-Servers der Universität Wien wurden auch die Seiten des EDV-Zentrums umgestaltet. Es erfolgte eine Gliederung in sechs Punkte:

  • Allgemeines: Dieser Bereich umfaßt eine Auflistung der Standorte und Öffnungszeiten des EDV-Zentrums, ein alphabetisch geordnetes Telefonverzeichnis sowie thematisch geordnete Listen der Mitarbeiter und der Ansprechpartner am EDV-Zentrum.
  • Anlaufstellen: Hier präsentiert sich nicht nur das Helpdesk (mit Tips und Tricks, Anleitungen und diversen Beschreibungen), sondern auch das Administrationsreferat, die Servicestelle, das Sekretariat und das Operating sind vertreten. Die Seite der Abteilung Universitätsverwaltung ist noch in Arbeit.
  • Services: An dieser Stelle befinden sich die Beschreibungen der Rechnersysteme und Netzwerkdienste sowie des Mailbox- und Unet -Service. Außerdem kann hier auf den FTP-Server und den News-Server der Uni Wien zugegriffen werden (Informationen zu beiden Services sind ebenfalls vorhanden).
  • Institutsunterstützung: Hier sind Informationen über den Reparaturfonds, die Standardsoftware und das Ethernetkarten-Service gesammelt. Eine Seite über den PC-Support befindet sich ebenfalls an dieser Stelle.
  • Download: Auf diesen Seiten können Internetsoftware (Internet Installer, empfohlene Netzwerkklienten), Formulare (als Postscript- oder WinWord-Dokument) und Standardsoftware (siehe Softwaredistribution über WWW) auf den lokalen Rechner übertragen werden.
  • Weiteres: Dieser Punkt enthält Informationen über die vom EDV-Zentrum angebotenen Kurse (inklusive ihrer aktuellen Belegung) und Informationsveranstaltungen, eine Publikationsliste und Tutorials. Auch der Comment, der seit Anfang '96 im Internet präsent ist, kann an dieser Stelle vollständig abgerufen werden.

Abbau des Laserdruckers IBM 3820

Der Betrieb des an die VM-Rechenanlage angeschlossenen Laserdruckers IBM 3820 wird mit 1.7.1997 eingestellt. Der mittlerweile über 10 Jahre alte Drucker ist inzwischen technisch veraltet, mechanisch am Ende seiner Lebensdauer und wegen der hohen Wartungskosten unwirtschaftlich. Die wenigen verbliebenen Benutzer werden ersucht, rechtzeitig die Umstellung auf andere Ausgabegeräte in Angriff zu nehmen. Bei Problemen und Fragen wenden Sie sich bitte an Franz Hurka.