Unet-News

(Ausgabe 97/2, Juni 1997)

 

Der für persönliche Dokumente verfügbare Speicherplatz am Unet-Servicerechner wurde auf 10 MB (bisher 5 MB) pro BenutzerIn erhöht. Vorsicht: Im Gegensatz zum Mailbox-Service müssen hier auch alle eMail-Nachrichten in diesem Speicher Platz finden - andernfalls können einlangende Nachrichten nicht mehr empfangen werden!

Analog zum Mailbox-Service wurden am Unet-Servicerechner WWW-Schnittstellen für die automatische Erstellung, Verifikation und Registrierung von Personal Homepages sowie für die Änderung des Paßwortes geschaffen. Das "WWW-Counter-Management" (siehe Mailbox-News) ist zwar nur am Mailbox-Rechner installiert, kann aber auch von Unet-BenutzerInnen verwendet werden.

Es ist vorgesehen, die beiden zusätzlichen Funktionen am Mailbox-Rechner (eMail-Nachsendeauftrag, Out-Of-Office-Management) für Unet-BenutzerInnen zu adaptieren, wenn sie sich am Mailbox-Rechner bewähren, und alle WWW-Schnittstellen wie am Mailbox-Rechner in einer Toolbox zusammenzufassen (siehe Mailbox-News).

Auch bei den Wählleitungszugängen hat sich in letzter Zeit einiges getan. Lesen Sie dazu bitte folgenden Artikel.