Das Datennetz der Universität Wien
Statusbericht 1996/97

von Hermann Steinringer (Ausgabe 97/2, Juni 1997)

 

Ausbau und Verbesserung des Datennetzes der Universität Wien schreiten voran. Die Schwerpunkte bilden:

  1. die Neuverkabelung der noch nicht mit Netzwerkinfrastruktur ausgestatteten Standorte der Universität Wien.
  2. die Strukturverbesserungen bei bereits vernetzten Gebäuden.
  3. die Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeiten jener Datenleitungen, welche die einzelnen Universitätsgebäude mit dem zentralen Netzwerkknotenpunkt im Neuen Institutsgebäude (NIG) verbinden.

Abgeschlossene Projekte 1996

  • Doblhofgasse 5, 1010 Wien
    Institut für Afrikanistik
  • Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien (Hauptgebäude) Wiener Internationale Hochschulkurse Sommerhochschule
    Dienststellenausschuß für Hochschullehrer
    Dienststellenausschuß für die sonstigen Bediensteten
    Österreichischer Akademischer Austauschdienst
    Institut für Germanistik, Abteilung Nederlandistik
  • Ebendorferstraße 10, 1010 Wien
    Wiener Internationale Hochschulkurse
  • Heßgasse 1, 1010 Wien
    Institut für Zivilrecht
    Institut für Rechtsphilosophie und Rechtstheorie
    Institut für Arbeitsrecht
  • Hofburg, Batthyanystiege, 1010 Wien
    Institut für Theaterwissenschaft
  • Rathausstraße 19, 1010 Wien
    Institut für Sinologie
  • Reichsratstraße 17, 1010 Wien
    EDV-Servicestelle der Geisteswissenschaftlichen Fakultät
  • Schottenring 21, 1010 Wien
    Institute der Katholisch-Theologischen Fakultät
  • Universitätsstraße 7, 1010 Wien
    Institut für Kunstgeschichte
  • Berggasse 11, 1090 Wien
    Institut für Zeitgeschichte
  • Boltzmanngasse 9, 1090 Wien
    Institut für Mathematik
  • Rooseveltplatz 10, 1090 Wien
    Dekanat der Evangelisch-Theologischen Fakultät
    Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie
    Institut für Neutestamentliche Wissenschaft
    Institut für Systematische Theologie
    Institut für Kirchenrecht (Evangelisch-Theologisch)
    Institut für Praktische Theologie
    Institut für Religionspädagogik
  • Rotenhausgasse 6, 1090 Wien
    Institut für Zeitgeschichte

Laufende Projekte (Neuerrichtungen & Erweiterungen)

  • Doblhofgasse 7, 1010 Wien
    Institut für Afrikanistik
  • Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien (Hauptgebäude)
    Universitätssportinstitut
    Bundesbaudirektion Wien
    Universitätsquästur
  • Hanuschgasse 3, 1010 Wien
    Institut für Romanistik
    Institut für Volkskunde
    Institut für Theaterwissenschaft
  • Universitätsstraße 7, 1010 Wien
    Institut für Orientalistik
    Institut für Musikwissenschaft
    Institut für Soziologie
  • Postgasse 7-9, 1010 Wien
    Universitätsarchiv
  • Lenaugasse 2, 1080 Wien
    Institut für Angewandte Informatik und Informationssysteme
  • Boltzmanngasse 5, 1090 Wien
    Physik-Institute
  • Frankgasse 1, 1090 Wien
    Institut für Ägyptologie
  • Kinderspitalgasse 15, 1090 Wien
    Hygiene-Institute
  • Garnisongasse 13, 1090 Wien
    Universitätscampus Altes AKH (AAKH)
  • Maria Theresien-Straße 3, 1090 Wien
    Zentrum für das Schulpraktikum
  • Sensengasse 2, 1090 Wien
    Institut für Gerichtliche Medizin
  • Währinger Straße 25, 1090 Wien
    Institut für Logistik
  • Währinger Straße 25a, 1090 Wien
    Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Universitäts-Zahnklinik)
  • Wasagasse 12, 1090 Wien
    Institut für Ethik in der Medizin
    Universitätsarchiv

Für 1997 geplante Projekte

Universitätscampus Altes AKH (AAKH), Garnisongasse 13

Der erste Teil (die Höfe 8 und 9) des generalsanierten Areals im Universitätscampus AAKH wird im Herbst 1997 von 4 Instituten bezogen. Im gesamten Areal wird eine strukturierte Verkabelung für die Datenkommunikation und die Telefonie errichtet. Ein modernes Netzkonzept, basierend auf "switched Ethernet"-Technologie, wird den Datenverkehr des gesamten Geländes steuern.

Neues Institutsgebäude, Universitätsstraße 7

Bedingt durch die Übersiedelung einiger Institute in das UZA II und den nunmehr anstehenden Neubezug durch Institute der GRUWI wird im Zuge der Sanierung der einzelnen Stockwerke die "Thin wire"-Verkabelung durch eine strukturierte Verkabelung ersetzt. Im heurigen Jahr werden die Stockwerke 2 und 3 vollständig in das Datennetz integriert.

Hauptgebäude, Dr. Karl Lueger-Ring 1

Durch die Übersiedelung der Institute für Petrologie, Geochemie und Mineralogie ins UZA II bietet sich die Gelegenheit zur Raumadaptierung und zur Daten-/Telefon-Neuverkabelung dieser Bereiche des Hauptgebäudes.

Hygiene-Institute, Kinderspitalgasse 15

Der Kernbereich des Gebäudes wird im Laufe des Jahres mit einer strukturierten Verkabelung ausgestattet, die sowohl die Datendienste als auch die Telefondienste abdecken wird.

Universitäts-Zahnklinik, Währinger Straße 25a

Der Zuwachs an EDV-Geräten und die Inbetriebnahme neuer Dienste (Röntgenbilderübertragung) macht einen Ersatz und eine Erweiterung der Verkabelung notwendig. Diese Arbeiten werden im Laufe des August 1997 durchgeführt.

Währinger Str. 38-42/ Boltzmanng. 5/ Strudlhofg. 2-4

In diesem Gebäudekomplex ist eine Sanierung des Netzwerks durch Umstellung von "Thin wire"- auf strukturierte Verkabelung vorgesehen. Gleichzeitig wird ein Redesign der logischen Netzwerkstruktur vorgenommen. Im Sommer 1997 wird die Umstellung auf die neue Netzwerkstruktur im Bereich der Physik-Institute begonnen; im darauffolgenden Jahr ist diese Prozedur für die Chemie-Institute vorgesehen.