Neue Standardsoftware

von Peter Wienerroither (Ausgabe 97/1, Jänner 1997)

 

Neue Produkte (Stand: 5. 12. 1996)

  • Adobe Acrobat Pro 2.1 für Windows (Sammellizenz. Programm für das Dokumentpublishing)
  • Adobe Dimensions 2.0 für Mac, deutsch (Erstellung von 3D-Grafiken)
  • Adobe FrameMaker 5.1.1 für Win./Win.95/Win.NT und Mac, deutsch & englisch (Desktop Publishing)
  • Adobe Gallery Effects 1.5.2 für Win./Win.95/Win.NT und Mac (Effektfilter für Bildbearbeitungsprogramme)
  • Adobe Illustrator 4.1 für Windows und 6.0 für Mac, deutsch (Zeichen- und Illustrationsprogramm)
  • Adobe PageMaker 6.0 für Windows, deutsch & englisch (Desktop Publishing)
  • Adobe Persuasion 3.0 für Windows und Mac, deutsch (Präsentationsprogramm)
  • Adobe Premiere 4.2 für Win./Win.NT und Mac, deutsch (Video- und Animationsbearbeitung)
  • Adobe SiteMill 1.0.2 für Mac, deutsch (Verwaltung von Web-Seiten)
  • Adobe Streamline 3.0 für Windows, deutsch (Grafikkonvertierung von Pixel nach Vektor) (Von Adobe wurden noch nicht alle Produkte geliefert, wie z.B. Photoshop 4.0, PageMaker 6.5 etc.)
  • Borland Delphi Developer 2.0 für Win.95/Win.NT (Sammellizenz. Programmierumgebung. Nun zusätzlich zur Standard-Edition erhältlich.)
  • Exceed 5.1.1 für Windows 95 (Campuslizenz. X-Windows Client)
  • Exceed 5.1.1 für Windows NT (Campuslizenz. X-Windows Client)
  • MicroStation 5 für DOS/Win./Win.NT (Sammellizenz. CAD-Software)
  • MS-Frontpage 1.10 für Windows, englisch (Sammellizenz. Internet-Tool zur Erstellung und Verwaltung von HTML-Seiten)
  • MS-Windows 95 Service Pack 1 (Zusatz zu Windows 95. Fehlerbereinigung, Updates, neue Treiber)
  • Norton Commander 5.0.1 für Win.95 (Sammellizenz. Der bekannte Dateimanager nun auch für Windows 95)
  • Norton Utilities 9.01 für Windows 95 (Sammellizenz. Die bekannten System-Utilities nun auch für Windows 95)
  • Oracle 7 für Windows NT (Campuslizenz. Server-Datenbank)
  • Personal Oracle Lite 1.2 für Win./Win.95/Win.NT (Campuslizenz. Workstation-Datenbank)
  • PC/TCP OnNet32 1.0 für Win.95/Win.NT (Netzwerkanbindung nun auch für Windows 95 und NT)
  • VisualWorks 2.5 für Mac PowerPC (Campuslizenz. (Objektorientierte Programmierumgebung))

Updates (Stand: 5. 12. 1996)

  • Exceed 5.1.1 für Windows (bisher 5.0)
  • Mathematica 2.2 für alle Workstation-Plattformen (Datums-Update)
  • Mathematica 2.2.2 für DOS (bisher 2.2.1)
  • Mathematica 2.2.2 für Mac, PowerPC und 68k (bisher 2.2)
  • Mathematica 2.2.3 für Win./Win.95 (bisher 2.2.1 nur für Windows)
  • Mathematica 2.2.4 für OS/2 (bisher 2.2.1)
  • Mathematica 2.2.4 für Linux (bisher 2.2.1)
  • MS-Access 7.0b für Windows 95, englisch (bisher 7.0)
  • MS-NetWare Services für Win.NT (bisher nur für Win.NT AS 3.5)
  • MS-Project 4.1b für Windows 95 (bisher 4.0)
  • MS-Visual C++ Prof. 4.2 für Win.95/Win.NT (bisher 4.0)
  • MS-Windows NT Workstation 4.0 (bisher 3.51)
  • MS-Windows NT Server 4.0 (bisher 3.51)
  • MS-Word 7.0a für Windows 95 (bisher 7.0)
  • MS-Works 4.0 für Windows 95, deutsch (Update von Dictionary und Thesaurus)
  • MS-Works 4.3c für Mac PowerPC (bisher 2.2)
  • Novell IntranetWare/NetWare 4.11 (bisher 4.1)
  • OnNet32 2.0 für Win.95/Win.NT, OnNet 2.1 für Win., PC/TCP 4.1 für DOS (bisher 1.0 bzw. 2.0 bzw. 4.0)
  • SAS 6.11 TS040 für Win./Win.95/Win.NT (bisher TS020)
  • SPSS 6.1.3 für Win./Win.95/Win.NT (bisher 6.1.1 - nicht für Win.95/Win.NT)
  • SPSS 7.0 für Win.95/Win.NT (bisher 6.0)
  • SPSS 7.0 Lisrel 7 für Win.95/Win.NT (bisher 6)
  • Virus Utilities Ikarus 2.23A für DOS & Windows
  • Visual Works 2.5.1 - alle Plattformen (bisher 2.5)

Neue Verträge und Produkte

Neue Softwareverträge gibt es nun mit den Firmen Claris (Filemaker, Apple Systemsoftware etc.), Adobe (Photoshop, PageMaker, FrameMaker etc.) und Corel. Bei Claris und Adobe beinhalten die Verträge alle Produkte der Firmen für alle Plattformen, bei Corel derzeit nur die WordPerfekt Office Suite inklusive Corel Draw. Die Software sollte in den nächsten Wochen ausgeliefert werden.

Weiters steht noch ein Vertrag mit Autodesk (AutoCAD) in Aussicht. Auch bei den Antivirenprogrammen sehen wir uns nach einem neuen Produkt um, da der Vertrag mit Ikarus abgelaufen ist und wir derzeit keine Tools für Windows 95 und Windows NT im Programm haben. Die aussichtsreichsten Kandidaten sind McAfee und Dr. Solomons.

Mathematica 3.0 sollte bei Erscheinen dieser Ausgabe bereits verfügbar sein.

Windows NT 4.0

Sowohl die deutsche als auch die englische Version von Windows NT 4.0 Workstation und Server sind nun endlich verfügbar. Außer der an Windows 95 angepaßten Oberfläche wurden noch einige Details erneuert bzw. verbessert. Die Hardware-Anforderungen sind natürlich auch wieder gestiegen: Man benötigt nun mindestens einen 486er Prozessor, 16 MB RAM und 100 MB freien Platz auf der Festplatte. Zu beachten gilt es, daß nur Treiber funktionieren, die speziell für Windows NT 4.0 implementiert wurden, und daß nicht alle für Windows 95 geschriebenen Programme unter NT 4.0 laufen.

Die Server-Version ist auch über das EDV-Zentrum erhältlich, jedoch nicht zum normalen Unkostenbeitrag, sondern um öS 3.160,- pro Lizenz. Kopien der CD-ROMs kosten wie üblich zusätzliche öS 300,- pro Stück.

Novell IntranetWare/NetWare 4.11

Novell hat das Update auf NetWare 4.11 ausgeliefert. Es beinhaltet nun unter anderem auch Internet- und Intranetfunktionalitäten wie den Internet Access Server und FTP Services. Der Produktbetreuer am EDV-Zentrum, Eduard Domschitz, testet zur Zeit die Software.

IBM

IBM hat das "Projekt Bildung" eingestellt, wodurch wir gezwungen sind, die meisten IBM Softwareprodukte aus der Liste zu nehmen. In Zukunft können wir nur mehr OS/2 und Personal Communications/3270 anbieten. Für das Update von OS/2 Warp 3.0 auf 4.0 holen wir derzeit Anbote ein.

Oracle-Betreuung

Zusätzlich zu Dieter Köberl steht für die Oracle-Betreuung speziell der Medizinischen Fakultät nun auch Thomas Wrba zur Verfügung. Die Administration der Lizenzen und Medien erfolgt großteils auch weiterhin über das EDV-Zentrum.

AIX Campuslizenz

Nach längeren Bemühungen ist es im Oktober '96 doch noch zum Abschluß eines Lizenzvertrages (RISC/6000 Campus Offering Base '96) über AIX - der Unix-Variante der Firma IBM - gekommen. Damit konnte den Wünschen einiger Institute und auch den Bedürfnissen des EDV-Zentrums Rechnung getragen werden. Um für 1997 planen zu können, ersucht das EDV-Zentrum alle Betreiber von AIX-Rechnern, die für das Jahr 1997 Anschaffungen oder Software-Upgrades vorhaben: Melden Sie Ihren Bedarf an AIX-Software frühzeitig bei Peter Wienerroither (Tel.: 4065822-440).

Ablauf der Lizenzen für Standardsoftware

Im Jahre 1992 begann das EDV-Zentrum mit der Verteilung von Standardsoftware an die Institute der Universität Wien. Damals wurde festgelegt, daß die Institute für einen Unkostenbeitrag von öS 300,- pro Produkt Software für drei Jahre lizenzieren können. Dieses Service wurde auch in steigendem Maße in Anspruch genommen. Nun ist jedoch für die Besteller der ersten Stunde die Dreijahresfrist abgelaufen. Das bedeutet, daß ihr Zugang zum Softwaredistributionsserver gesperrt wird und keine aktuellen Versionen der Programme mehr bezogen werden können. Die bereits installierten Programmversionen können jedoch auch weiterhin verwendet werden.

Sollte der Wunsch nach weiteren neuen Versionen bestehen, so müssen für die abgelaufenen Lizenzen öS 100,- für jedes weitere Jahr bezahlt werden, wobei dies über das normale Bestellformular und den dazugehörigen Zahlungs- und Verrechnungsauftrag erfolgt. Die Besteller werden natürlich persönlich über den Ablauf der Lizenzen und die notwendigen Formalitäten informiert. Es wird jedoch einen Stichtag, den 1. September 1997, geben. Übergangsfristen werden großzügig behandelt. Ein Problem ergibt sich jedoch durch den Personal- und Adressenwechsel an den Instituten: Viele Besteller sind nicht mehr erreichbar. Daher bitte ich hiermit um die tatkräftige Unterstützung der EDV-Verantwortlichen an den Instituten.

Eine Aussendung zur Erfassung der Hardware ergeht demnächst an alle Institute. Dieser sind auch die Informationen zur Verlängerung der Softwarelizenzen beigelegt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Peter Wienerroither unter Tel. 4065822-440 oder eMail: PETER.WIENERROITHER@UNIVIE.AC.AT.

Alle Informationen zur Standardsoftware finden Sie auch im Internet unter http://www.univie.ac.at/ZID/standardsoftware/.