Neue Standardsoftware

von Peter Wienerroither (Ausgabe 95/3, September 1995)

 

Neue Produkte (Stand: 25. August 1995)

  • Borland C++ 2.0 für OS/2 (englisch)
  • Borland dBase 5.0 für Windows Distribution Kit
  • Borland Delphi Client/Server 1.0 für Windows
  • Borland Paradox 5.0 für Windows Runtime
  • IBM C Set++ 2.1 für OS/2 (englisch)
  • IBM DB2/2 1.2 für OS/2 (englisch)
  • IBM OS/2 LAN Server Basis 4.0 (deutsch)
  • Mathematica 2.2.3 für Linux
  • MS-Office Manager 4.2 für Mac (deutsch)
  • MS-Word 6.0 für Mac Proofing Tools
  • MS-Works 4.0b Upgrade für PowerMac (englisch)
  • PC/TCP OnNet 1.2 für DOS & Windows (Nachfolger von PC/TCP)
  • WordPerfect 6.0 für Unix (Sun, AT&T, IBM, HP, SGI, SCO)
  • WordPerfect GroupWise 4.1 für DOS & Windows (deutsch; Nachfolger von Office 4.0)

Updates (Stand: 25. August 1995)

  • Borland Delphi 1.0 für Windows (Datums-Update)
  • Borland Turbo C++ 4.5 für Windows (englisch; bisher 3.1)
  • Mathematica 2.2.2 für DOS (bisher 2.2)
  • Mathematica 2.2.2 für Mac/PowerMac (Datums-Update)
  • Mathematica 2.2.3 für DEC RISC (bisher 2.2)
  • Mathematica 2.2.3 für HP 9000/700 (bisher 2.2.2)
  • Mathematica 2.2.3 für Windows (Datums-Update)
  • Mathematica 2.2.4 für DEC Alpha OSF/1 (bisher 2.2.2)
  • Mathematica 2.2.4 für OS/2 (Datums-Update)
  • MS-Excel 5.0a für Mac (bisher 5.0)
  • MS-Office Manager 4.3 für WindowsNT (englisch; bisher 4.2)
  • MS-PowerPoint 4.0 für Mac (Datums-Update)
  • MS-Project 4.0 für Mac (englisch; bisher 3.0)
  • MS-Windows for Workgroups 3.11 (inkl. TCP)
  • MS-WindowsNT Workstation 3.51 (englisch)
  • MS-Word 6.0.1 für Mac (deutsch; bisher 6.0)
  • MS-Works 4.0b für Mac (deutsch; bisher 4.0a)
  • Virus Utilities 2.17A für DOS & Windows (bisher 2.16A)
  • WordPerfect 6.1 für Windows (Datums-Update)
  • WordPerfect Presentations 3.0 für Windows (Datums-Update)

    "Datums-Update" bedeutet, daß aufgrund der Geringfügigkeit der Änderungen keine neue Versionsnummer vergeben wurde und die Programmversionen daher vor allem anhand des Freigabedatums unterschieden werden können.

Windows 95

Seit 5. September 1995 ist Windows 95 in Deutschland und Österreich offiziell erhältlich. Den Instituten der Universität Wien steht im Rahmen des Lizenzvertrages mit Microsoft sowohl die englische als auch die deutsche Version des neuen Betriebssystems zur Verfügung. Die Distribution erfolgt über den Softwaredistributions(SWD)-Server der Uni Wien, wo sich in den Verzeichnissen /windows1 bzw. /windowsw neue Unterverzeichnisse mit Windows 95 befinden.

Windows 95 ist ein Update auf Windows 3.1 und Windows for Workgroups 3.11 - wenn Sie also bereits eine Lizenz für eines dieser Produkte besitzen, können sie kostenlos auf Windows 95 umsteigen. Es ist jedoch aus verschiedenen Gründen empfehlenswert, die Installation von Windows 95 gut zu überdenken:

  • Windows 95 stellt umfangreiche Anforderungen an die Hardware (486er-PC, 8 MB RAM, 100 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte).
  • Die Umstellung auf die komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche kann anfänglich Schwierigkeiten bereiten.
  • Bei Verwendung älterer oder exotischer Hardware-Bestandteile kann es zu Problemen mit deren Erkennung kommen.
  • Um die Vorzüge des neuen Betriebssystems nutzen zu können, sollten alle Anwendungsprogramme auf 32bit- bzw. Windows 95-Versionen umgestellt werden.
  • Die De-Installation von Windows 95 ist nur bedingt und nur mit Hilfe einiger Tricks möglich.

CD-ROM-Kopierstation

Vor einigen Wochen wurde vom EDV-Zentrum ein Philips CD-ROM-Schreiber angeschafft und an eine Sun-Workstation angeschlossen, sodaß nun ein System zum Kopieren und Erzeugen von CD-ROMs verfügbar ist. Derzeit beschränkt sich das Service allerdings auf das Kopieren von CD-ROMs, die in der Liste der am EDV-Zentrum erhältlichen Standardsoftware enthalten sind. Sie können eine solche CD-ROM-Kopie anfordern, indem Sie am Bestellformular für Standardsoftware neben dem Namen der Software "CD-ROM-Kopie" eintragen (Preis: öS 300,- pro CD plus Lizenzgebühren). Die Firma Microsoft gestattet das Kopieren ihrer CD-ROMs leider nicht, sodaß diese nach wie vor bei Microsoft bestellt werden müssen (Lieferzeit: 2 - 3 Wochen). Der Status bei Novell/WordPerfect ist noch ungeklärt. Weiters wird derzeit geprüft, ob das Service auch zum Kopieren beliebiger bzw. zum Erzeugen eigener CD-ROMs angeboten werden soll.

Kopier-PC für Standardsoftware

Bedingt durch die ständige Überlastung des PC-Raumes im NIG wurde am EDV-Zentrum ein PC speziell zum Kopieren von Standardsoftware vom SWD-Server aufgestellt und konfiguriert. Sie finden diesen PC, der montags bis freitags von 7.00 bis 19.45 Uhr benutzt werden kann, am Gang des EDV-Zentrums (NIG, Erdgeschoß, rechts vom Paternoster). Eine Bedienungsanleitung liegt bei. Zum Kopieren benötigen Sie Ihre User-ID am SWD-Server samt dazugehörigem Paßwort sowie eine ausreichende Anzahl formatierter Disketten.