Rudolf Wytek gestorben

von Peter Rastl (Ausgabe 95/3, September 1995)

 

Am 25. August 1995 ist unser lieber Kollege Rudolf Wytek völlig unerwartet an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben. Die Nachricht von seinem Tod hat bei uns allen größte Bestürzung ausgelöst - wir können noch kaum begreifen, daß er nie wieder an seinen Arbeitsplatz kommen wird.

Rudolf Wytek gehörte zu den EDV-Pionieren an der Universität Wien. Wie so manche heutigen EDV-Fachleute kam auch er bereits in den sechziger Jahren - im Rahmen seines Chemiestudiums - mit der Computerprogrammierung in Berührung. Am 1. Februar 1971 wurde er am damaligen Institut für Statistik an der juridischen Fakultät (dem Vorläufer des EDV-Zentrums) zunächst als halbbeschäftigte wissenschaftliche Hilfskraft in der Funktion eines Programmierers angestellt. Hier erwarb er sich die soliden Grundlagen, die ihn in der Folge zum Fachmann schlechthin an unserer Universität für statistische Auswertungen am Computer machten: Hunderte Dissertanten der Verhaltens- und Sozialwissenschaften verdanken ihm die entscheidende Hilfe bei ihren Auswertungsprogrammen, unzählige Universitätsangehörige haben bei Rudolf Wytek ihre ersten Programmierkenntnisse erworben. Seine eigenen Interessen waren weitgestreut und reichten von der klassischen Philosophie bis zu den Naturwissenschaften, vom Kunstfliegen bis zur Ägyptologie. Seine Hilfsbereitschaft war sprichwörtlich - mit jedem Problem konnte man zu ihm in die Programmberatung kommen. Bei alledem fehlte ihm leider die Zeit, auch sein eigenes Studium abzuschließen; doch war er mit seinen Kenntnissen und Fähigkeiten ein begehrter Universitätslektor an mehreren Instituten.

In letzter Zeit kümmerte sich Rudolf Wytek insbesondere um die EDV-Ausstattung im Universitätszentrum Althanstraße, wo in diesen Wochen rund 500 PCs installiert werden sollen. Dieses Projekt konnte er nicht mehr abschließen, aber das ist nur eine der vielen Aktivitäten, wo uns Rudolf Wytek sehr fehlen wird. In diesem Comment finden Sie den von ihm verfaßten Artikel Statistik-Software im Vergleich. Niemand hätte gedacht, daß dies sein letzter Beitrag zum Comment sein wird. Am 22. September dieses Jahres wäre Rudolf Wytek 50 Jahre alt geworden. Wir trauern um einen hochgeschätzten Kollegen und um einen lieben Freund.