Mauerblümchen der Standardsoftware
Diesmal: WordPerfect & Co.

von Peter Wienerroither (Ausgabe 95/1, Februar 1995)

 

In dieser neuen Rubrik werden weniger geläufige Programme aus der Softwareliste des EDV-Zentrums vorgestellt. Den Anfang machen dabei die Produkte der Firma WordPerfect, die seit der Fusionierung mit Novell im Herbst 1994 Novell/WordPerfect heißt.

Den Instituten der Universität Wien steht zur Zeit folgende Software dieser Firma zur Verfügung:

* WordPerfect 6.0b und 5.1 für MS-DOS
* WordPerfect 6.0a (in Kürze auch 6.1) und 5.2 für MS-Windows
* WordPerfect 5.2 für OS/2
* WordPerfect 3.0 für Macintosh
* InForms 1.0 für MS-Windows (Formulardesigner und -filler)
* Office 4.0 (in Kürze GroupWise 4.1; GroupWare-Produkt)
* Presentations 2.0 für MS-DOS (Präsentation, Zeichnen, Malen)
* Presentations 2.0 für MS-Windows

Die Produkte sind als Campuslizenz erhältlich, d.h. Sie müssen vom jeweiligen Produkt nur ein Stück bezahlen und dürfen die Software innerhalb der Abteilung bzw. des Instituts beliebig oft installieren. WordPerfect gestattet die Installation der Software auch auf einem privaten Rechner, vorausgesetzt, sie wird für Arbeiten für das Institut verwendet.

WordPerfect

Das Textverarbeitungsprogramm WordPerfect ist für verschiedene Plattformen erhältlich (auch für Unix). Es bietet gegenüber den meisten Mitbewerbsprodukten zusätzlich bessere Funktionen für den wissenschaftlichen Bereich (vor allem was die Bearbeitung von Texten in Fremdsprachen betrifft - es gibt sogar Module, mit denen Sie Japanisch in der korrekten Schriftführung schreiben können), sehr gute Importmöglichkeiten für Fremdformate (auch Datenbanken), eine Suchen/Ersetzen-Funktion, die auch Steuerzeichen wie etwa Schriftattribute, Formatattribute usw. findet und durch beliebige andere Zeichen und Attribute ersetzen kann, eine ausgereifte Makrosprache und in der Windows-Version ein komplettes Tabellenkalkulations- und Zeichenprogramm. Die Windows-Version bietet allgemein einen etwas größeren Funktionsumfang als die DOS-Version.

In der neuen DOS-Version 6 können Sie zwischen der altbekannten Oberfläche der Version 5.1 und einer graphischen Oberfläche im "Windows-Look" umschalten. Außerdem sind nun skalierbare Schriften integriert, und auch TrueType-Schriften kann man einbinden. Die Weiterentwicklung der OS/2-Version wurde eingestellt, was jedoch im Hinblick auf den Erfolg des neuen OS/2 Warp 3.0 widerrufen werden könnte.

WordPerfect, Benutzeroberfläche

 

InForms

ist ein Produkt zur Gestaltung und Verarbeitung von Formularen (Bildschirmmasken). Es besteht aus zwei Modulen: Mit dem Formulardesigner gestalten Sie die Formulare, definieren die Datenfelder und können sogar Abfragen für eine korrekte Dateneingabe erstellen. Die fertigen Leerformulare können Sie dann mit dem Filler "ausfüllen". Dieser überwacht und steuert die Eingabe und speichert die Daten in einer Datenbankdatei, die dann von Ihnen ausgewertet werden kann.

InForms, Benutzeroberfläche

 

Office

wird in Kürze als GroupWise 4.1 erscheinen. Es handelt sich dabei um ein GroupWare-Produkt, ähnlich dem etwas bekannteren Mitbewerbsprodukt Lotus Notes. WordPerfect Office ermöglicht den Datenaustausch und die Datenverwaltung innerhalb von Arbeitsgruppen oder Einzelpersonen, die an ein Netzwerk angeschlossen sind. Es integriert u.a. folgende Module: Termin- und Projektverwaltung, Electronic Mail, plattformübergreifenden Datenzugriff und Datenaustausch.

Presentations

ist ein Präsentations-, Zeichen- und Malprogramm und das einzige mir bekannte Produkt, das alle drei Module in einem Programm integriert - Sie können z.B. für eine Präsentation eine Zeichnung entwerfen und in diese Zeichnung ein Foto einbinden, wobei Sie sowohl die Zeichnung wie auch das Foto bearbeiten können. Zusätzlich ist auch noch eine Tabellenkalkulation mit Charts integriert. Ansonsten bietet es den üblichen Funktionsumfang derartiger Programme: Präsentationserstellung mittels Folien mit integriertem Sortierpult und der Möglichkeit zur Einbindung von Ton und Musik, alle notwendigen Mal- und Zeichenwerkzeuge, Texteingabe als graphischer oder als Mengentext mit Rechtschreibkontrolle usw. Der Funktionsumfang der DOS- und der Windows-Version sind nahezu ident. Derzeit ist es das einzige Zeichenprogramm, das über das EDV-Zentrum erhältlich ist.

WordPerfect Presentations, Benutzeroberfläche