Editorial

(Ausgabe 95/1, Februar 1995)

 

Liebe LeserInnen!

Mit der vorliegenden Ausgabe ist nach dem fast fünfjährigen "Dornröschenschlaf" ein vollständiger Jahrgang des Comment erschienen. Damit ist es wohl an der Zeit, eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen.

Als Zeichen des Erfolgs darf die Zahl der Abonnenten gewertet werden, die beinahe täglich wächst: Derzeit (Anfang Februar 1995) beziehen ca. 2130 Personen bzw. Institutionen den Comment . Wir erreichen somit praktisch alle Institute und sonstigen Dienststellen der Universität Wien, und innerhalb der Institute den Großteil der Abteilungen und Arbeitsgruppen. Die Auflage beträgt 3000, sodaß pro Ausgabe zusätzlich etwa 800 Exemplare an Interessenten verteilt werden.

Auffallend ist auch der ständig steigende Umfang der Zeitschrift. Die vorliegende Ausgabe hätte eigentlich (aus produktionstechnischen Gründen) um einiges schmäler ausfallen sollen als der Comment 94/3 - in Anbetracht der vielen Neuigkeiten ist uns das aber schlicht und einfach mißlungen. Es gibt so viel zu berichten, daß die Zeitschrift ohne weiteres auch achtmal jährlich erscheinen könnte; das scheitert allerdings daran, daß unsere Mitarbeiter nur einen beschränkten Teil ihrer Arbeitszeit dem Comment widmen können.

Dieser "Informationsstau" ist zum einen im stark gewandelten und erweiterten Aufgabenbereich des EDV-Zentrums begründet, zum anderen in der lange vernachlässigten Öffentlichkeitsarbeit. Wir sind nach Kräften bemüht, den dadurch entstandenen Rückstand aufzuarbeiten. Dazu werden wir in Zukunft verstärkt auch elektronische Informationsmedien (etwa den neuen Info-Server der Uni Wien) heranziehen. Die Printmedien werden deshalb aber keineswegs zu kurz kommen: Broschüren, Handbücher, Informationsblätter und der Comment können durch elektronische Informationen ergänzt, aber nicht ersetzt werden.

Noch ein Hinweis: Der Anhang des Comment wurde um eine Aufstellung der uns bekannten Hotlines von Softwareherstellern sowie um eine Liste aller Servicerechner und Nameserver des EDV-Zentrums (inkl. Hostnamen) erweitert. Die Hostnamen von Servern werden daher in den Beiträgen nicht mehr angeführt.

Die Comment -Redaktion