Ausdruckstationen für Studierende

von Mag. Wolfgang Walzer (DLE Studien- und Lehrwesen) (Ausgabe 07/3, Oktober 2007)

 

Die DLE Studien- und Lehrwesen hat in Kooperation mit dem Zentralen Informatikdienst im Wintersemester 2006/2007 das Projekt der Ausdruckstationen ins Leben gerufen, um eine nachhaltige Verbesserung der Servicequalität für die Studierenden zu erzielen. Das neue Service bietet den Studierenden der Universität Wien erstmals die Möglichkeit, folgende Dokumente im Selbstbedienungsbetrieb an den Terminals auszudrucken:

  • Sammelzeugnis
  • Bestätigung über positiv absolvierte Prüfungen
  • Studienbestätigungen (für alle Studien des aktuellen Semesters)
  • Studienblatt (für alle Semester mit einer aufrechten Zulassung)
  • Zahlschein

Seit dem Start des neuen Service am 3. Oktober 2007 stehen den Studierenden insgesamt sieben Ausdruckterminals an zwei Standorten zur Verfügung:

  • 1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, gegenüber Referat Student Point (5 Terminals)
  • 1210 Wien, Brünner Straße 72, Bauteil II (2 Terminals)

Erste Analysen haben ergeben, dass die Terminals von den Studierenden bereits sehr intensiv genutzt werden: Zwischen 3. und 10. Oktober wurden insgesamt ca. 2800 Studienunterlagen/Dokumente ausgedruckt.