WebCT Vista
Voraussetzungen für den Zugang zur Lernplattform

von Eveline Platzer (Ausgabe 04/2, Juni 2004)

 

Schulungen & Anmeldungsmodalitäten

Schulungen für LektorInnen und TutorInnen

Für Lehrende und TutorInnen, die eine Verwendung der neuen Lernplattform im Wintersemester 2004/05 erwägen, bieten der Zentrale Informatikdienst und das Projektzentrum Lehrentwicklung kostenlose, aufeinander abgestimmte technische und didaktische Schulungen für WebCT Vista. Diese Schulungen haben bereits Anfang Juni 2004 begonnen und werden das ganze Jahr über abgehalten. Alle geplanten Kursinhalte und -termine zu den technischen Schulungen finden Sie unter dem URL http://www.univie.ac.at/ZID/elearning/kurse.html. Da sich die WebCT-Schulungen noch im Entwicklungsstadium befinden, bitten wir um Verständnis für eventuelle Verschiebungen oder Veränderungen in den vorgesehenen Strukturen der Kursinhalte.

Für die Einführung in die Lernplattform ist eine ganztägige Schulung vorgesehen. Dieses erste Modul gilt als Voraussetzung für alle weiteren Kurse. Die anderen technischen Module des ZID sind jeweils als halbtägige Blöcke konzipiert und können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Zusätzlich wird vom Projektzentrum Lehrentwicklung eine eintägige didaktische Basisschulung angeboten (siehe Artikel WebCT Vista: Supportangebote des Projektzentrums Lehrentwicklung). Für das Wintersemester 2004/05 sind weitere Module in Planung, beispielsweise zum Thema Prüfungsverwaltung.

Alle technischen Schulungen finden in den Kursräumen des ZID statt, wo jedem Teilnehmer ein PC zur Verfügung steht. Mit Schulungsbeginn erhalten alle KursteilnehmerInnen einen temporären "Übungszugang" auf einer Schulungsinstanz von WebCT Vista. Dieser Zugang bleibt den TeilnehmerInnen auch während des Semesters erhalten, um ihnen Gelegenheit zu geben, sich mit der Lernplattform vertraut zu machen. Bei der (Vorab-)Gestaltung von Lehrinhalten gilt es jedoch zu beachten, dass die Datenübernahme auf die Produktionsinstanz noch nicht gesichert ist.

Kursanmeldung

Derzeit erfolgt die Anmeldung zu den Kursen noch mittels eMail an die Adresse elearning.zid@univie.ac.at; an der Umstellung auf Online-Anmeldung wird jedoch bereits gearbeitet. Um sich für einen der Kurse online anzumelden, benötigen Sie Ihre Mailbox-UserID sowie das zugehörige Passwort. Lehrende können ihre TutorInnen "befürworten": Mittels dieser Befürwortung wird deren Unet-UserID für die WebCT-Kursanmeldung freigeschaltet, und die TutorInnen können sich dann wie Uni-MitarbeiterInnen zu den Kursen online anmelden.

Schulungen für Studierende

Da sich die neue Lernplattform durch außerordentliche Benutzerfreundlichkeit auszeichnet, wird der Großteil der Studierenden voraussichtlich keine Einschulung benötigen. Für Studierende, die sich für die neue Lernplattform interessieren, werden ab Oktober 2004 Kurse angeboten.

Anmeldung von Lehrveranstaltungen

Voraussichtlich ab August 2004 können Lehrende mit der Vorbereitung ihrer Lehrveranstaltungen auf der Plattform beginnen. Die Details für die Anmeldung entnehmen Sie bitte unseren Webseiten. Es ist selbstverständlich möglich, Inhalte und Strukturen einer Lehrveranstaltung für gleichartige Kurse in den folgenden Semestern zu übernehmen. Studierende können ab Mitte September für die Lehrveranstaltungen angemeldet werden. Je nach Lehrveranstaltungstypus unterscheiden sich die Anmeldungsmodalitäten: Bei allgemein zugänglichen Lehrveranstaltungen dürfen sich die TeilnehmerInnen selbst registrieren, bei geschlossenen Lehrveranstaltungen entscheidet der Lektor über die Teilnahme der Studierenden. Die Materialien, die LektorInnen auf der Plattform anbieten, werden den Studierenden über das Semester hinaus zur Verfügung stehen.

Vorläufige Einschränkungen

Da wir mit der Implementierung der Lernplattform ein umfangreiches Projekt in Angriff genommen haben, bitten wir um Verständnis dafür, dass nicht alle Funktionalitäten von WebCT Vista im ersten Jahr der Inbetriebnahme unterstützt werden können. So ist es beispielsweise im Moment nicht möglich, Gastzugänge für Interessenten anzubieten. Auch können im ersten Semester nur einige wenige Lehrveranstaltungen bei der Durchführung von Prüfungen betreut werden. LektorInnen, die mit der Lernplattform Prüfungen durchführen möchten, ersuchen wir um Kontaktaufnahme mit dem Supportbüro.

Support Neue Medien

Serviceangebot

Das Support-Team Neue Medien bietet Lehrenden Beratung und Unterstützung bei der technischen Umsetzung ihrer Lehrveranstaltungen und bei der Einbringung von Inhalten. Sollte es zu Problemen mit der Registrierung von Studierenden für Lehrveranstaltungen kommen, hilft unser Team gerne weiter. Studierende können im Büro Support Neue Medien Rat und Hilfe bei technischen Problemen erhalten und ihr Unet-Passwort ändern lassen (Studienausweis erforderlich). Weiters plant und hält das Support-Team technische Schulungen für LektorInnen, TutorInnen und Studierende. Bei Bedarf suchen unsere MitarbeiterInnen auch einzelne Universitätsinstitute auf, um Gruppen von LektorInnen einzuschulen.

Kontakt

Neues Institutsgebäude (NIG), Erdgeschoss, Stiege III (siehe Lageplan)
A-1010 Wien, Universitätsstraße 7
Tel.: (+43 1) 4277-14290
eMail: elearning.zid@univie.ac.at

Öffnungszeiten

Die MitarbeiterInnen des Teams sind derzeit persönlich und telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo, Di, Mi, Fr 9:00 - 16:00 Uhr
Do 11:00 - 18:00 Uhr

Die Öffnungszeiten des Büros Support Neue Medien werden ab September 2004 von 8 auf 30 Wochenstunden erweitert. Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Hinweise auf unserer Webseite.

Dokumentationen & Ressourcen

Die Dokumentationen zur Verwendung von WebCT Vista befinden sich gegenwärtig im Entwicklungsstadium und sind demnach noch nicht in vollem Umfang vorhanden. Innerhalb der Lernplattform steht Ratsuchenden die (englischsprachige) Online-Hilfe zur Verfügung. Um einen ersten Überblick über WebCT Vista zu erhalten, empfiehlt sich ein Besuch auf den Webseiten des Herstellers. Empfehlenswert ist auch der Link Getting Started with WebCT. Demo-Kurse sowohl für Lehrkräfte als auch für Studierende sind unter www.lerneffekt.de zu finden.