Notizen

(Ausgabe 03/2, Oktober 2003)

 

Neue Helpdesk-Öffnungszeiten

Seit Mai 2003 gelten an der Uni Wien dreimal pro Woche einheitliche Öffnungszeiten: dienstags und mittwochs von 10:00 - 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 - 18:00 Uhr sind alle Einrichtungen der Universität, die in direktem Kontakt zu Studierenden stehen, erreichbar (ausgenommen ist nur die Medizinische Fakultät). Diese Regelung hat der ZID zum Anlaß genommen, die Öffnungszeiten seines Helpdesk auszuweiten: Das Service- und Beratungszentrum hat nun Montag bis Freitag jeweils von 9:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

RS6000 wird aufgelassen

Am 31. Dezember 2003 wird der allgemeine Benutzerbetrieb auf dem Server RS6000.UNIVIE.AC.AT des Zentralen Informatikdienstes endgültig eingestellt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Service- und Beratungszentrum.

Breitband-Anschlüsse nun steuerlich absetzbar

Private Breitband-Internetanschlüsse - z.B. die StudentConnect (chello)-, uniADSL (Telekom Austria)- und XDSL@student (inode)-Zugänge des ZID - können seit dem Budgetbegleitgesetz 2003 steuerlich abgesetzt werden. Die Steuererleichterung gilt rückwirkend für alle Breitband-Anschlüsse, die nach dem 30. April 2003 erstmalig hergestellt wurden (An- und Abmeldung oder ein Providerwechsel gelten allerdings nicht als erstmalige Herstellung).

Steuerlich absetzbar bis Ende 2004 sind:

  • die Herstellungskosten des Breitband-Internetzugangs (einmalig bis zu EUR 50,-),
  • die laufenden Grundentgelte (monatlich bis zu EUR 40,-).

Die Rechnung muß beim Finanzamt eingereicht und die steuerliche Absetzbarkeit mittels Einkommenssteuererklärung bzw. Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden.