Hilfe vor Ort bei Software-Problemen

von Thomas Kaider (Ausgabe 02/1, März 2002)

 

An der Uni Wien existiert eine sehr umfangreiche EDV-Infrastruktur: Praktisch jeder Universitätsmitarbeiter verfügt über einen Arbeitsplatzrechner; darüber hinaus betreiben viele Institute eigene Server, Drucker, Firewalls usw. Um Teile der EDV-Infrastruktur (z.B. die Rechner der Universitätsverwaltung, das Datennetz und die zentralen Server) kümmert sich der ZID; der überwiegende Teil der vorhandenen Hard- und Software muß aber von den Instituten selbst betreut werden. Leider mangelt es vielen Instituten und Dienststellen an geeignetem Fachpersonal für die Wartung aller dieser Geräte.

Das Service- und Beratungszentrum des ZID steht zwar allen hilfesuchenden Universitätsangehörigen telefonisch oder per eMail (Tel.: 4277-14060, eMail: helpdesk.zid@univie.ac.at) mit Rat und Tat zur Seite, hat aber nicht die personellen Kapazitäten, um "Hausbesuche" an Instituten durchzuführen. In jenen Fällen, wo die telefonische Behebung eines Problems nicht möglich ist, vermittelt das Service- und Beratungszentrum auf Wunsch jedoch speziell geschultes Personal, das sich vor Ort mit dem betreffenden PC befaßt. Dieses Service (siehe www.univie.ac.at/ZID/software-services/) kann allerdings nur mit Hilfe externer Techniker und daher leider nicht kostenlos angeboten werden.

Software-Unterstützung vor Ort

Im Rahmen dieses Service können folgende Arbeiten durchgeführt werden:

  • Installation und Konfiguration von Windows-Betriebssystemen (nur Arbeitsplatzrechner, keine Server); Linux und MacOS auf Anfrage
  • Installation und Konfiguration gängiger Softwareprodukte (z.B. Office-Programme, Mailprogramme, Browser)
  • Installation und Konfiguration der Software für neue Peripheriegeräte (z.B. Drucker, Scanner)
  • Behebung von Software-Problemen

Hardware-Arbeiten aller Art (Einbau von Hardware-Teilen, Reparaturen usw.) sowie die Installation von Software für Spezialhardware sind nicht möglich. Bei defekter Hardware kann aber der EDV-Reparaturfonds der Uni Wien in Anspruch genommen werden, der vom ZID verwaltet wird.

Wenn Sie Software-Probleme haben, melden Sie sich bitte zunächst telefonisch (Tel.: 4277-14060) oder per eMail beim Service- und Beratungszentrum. Dort wird ein Mitarbeiter versuchen, Ihr Problem zu lösen. Falls dies nicht möglich ist und Sie bereit sind, die Kosten für eine Vor-Ort-Unterstützung zu übernehmen, beauftragt das Service- und Beratungszentrum einen externen Techniker, der mit Ihnen einen Termin vereinbart. Falls Sie einen Techniker für die Installation von Betriebssystem oder Softwareprodukten buchen wollen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an das Service- und Beratungszentrum. Nach getaner Arbeit erstellt der Techniker ein Protokoll; die anfallenden Kosten (55 Euro/Stunde) werden dann vom ZID dem jeweiligen Institut in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Punkte:

  • Achten Sie darauf, daß die notwendigen Softwareprodukte und Treiber für die jeweilige Installation vorhanden sind!
  • Sichern Sie vor Inanspruchnahme dieses Service ihre Datenbestände! Der ZID kann keine Verantwortung für einen eventuellen Datenverlust übernehmen.

Netzwerkkarten-Service für PCs

Für Institute und Dienststellen besteht die Möglichkeit, PC-Netzwerkkarten und Anschlußkabel, die im Datennetz der Universität Wien getestet und bewährt sind, zu einem durch Massenbestellungen günstigen Preis beim Service- und Beratungszentrum des ZID zu erwerben. Die verfügbaren Komponenten und die entsprechenden Preise finden Sie unter www.univie.ac.at/ZID/software-services/netzwerkkarten.html#preisliste.

Zusätzlich können Sie um 40 Euro das Netzwerkkarten-Installationsservice des ZID in Anspruch nehmen: Dabei baut ein externer Techniker die Netzwerkkarte in Ihren PC ein, installiert die wichtigsten Netzwerk-Klienten (Browser, Mailprogramm) und konfiguriert den Rechner für den Zugang zum Datennetz der Uni Wien. Die genauen Ablaufmodalitäten erfahren Sie ebenfalls auf der oben genannten Webseite bzw. beim Service- und Beratungszentrum (Tel.: 4277-14060, eMail: helpdesk.zid@univie.ac.at).