Neue Kurse des ZID
Frontpage, Access, Systemadministration unter Windows 2000 & Linux

von Herbert Stappler (Ausgabe 01/1, März 2001)

 

Aufgrund des großen Interesses der Benutzer wurde das Kursangebot des Zentralen Informatikdienstes wieder erweitert:

Zum Thema "Publizieren im WWW" gab es bisher die zweiteilige Vortragsserie Einführung in das Erstellen von Webpages und den dazugehörigen gleichnamigen Workshop, die sich mit der grundlegenden Gestaltung von Webseiten und dem Erstellen von HTML-Dateien mit Hilfe eines Texteditors befassen. Dazu kommt nun der Kurs MS-Frontpage 2000, der die Teilnehmer mit dem Gebrauch eines zeitgemäßen HTML-Editors vertraut macht.

Für Anwender des Datenbanksystems MS-Access wurden zuletzt ein Einführungs- und ein Fortsetzungskurs im Umfang von jeweils zwei Tagen angeboten. Auf diese baut der neue, eintägige Kurs MS-Access - Programmieren mit Makros und VBA auf, der die Makroprogrammierung unter MS-Access zwar bei weitem nicht vollständig abdeckt, wohl aber den Datenbankgestaltern einen ersten Einstieg in diesen Themenbereich ermöglicht.

Bei der Ausstattung der neuen Kursräume im Neuen Institutsgebäude wurde darauf geachtet, auch die nötigen Voraussetzungen für Systemadministrations-Kurse zu schaffen. Da nun die Möglichkeit besteht, die Netzwerkkonfiguration der Kursräume an die jeweiligen Erfordernisse anzupassen und Wechselplatten für verschiedene Betriebssysteme einzusetzen, können in den Kursen für Systembetreuer auch Aufgaben wie die Installation von Betriebssystemen oder die Einbindung in das Netzwerk von jedem einzelnen Teilnehmer praktisch geübt werden.

Der zweitägige Workshop Einführung in Linux, der die Teilnehmer mit Installation, Konfiguration und Administration dieses Betriebssystems vertraut macht, wurde bereits im Wintersemester 2000/2001 erstmals abgehalten. Im Sommersemester 2001 werden nun auch für den Windows-Bereich zwei neue Kurse angeboten, die den bisherigen Kurs Windows NT Systembetreuung ablösen: Der zwei Tage umfassende Kurs Windows 2000 Professional Systembetreuung beschäftigt sich mit den Aufgaben eines Systemverantwortlichen einer Windows 2000-Workstation (u.a. Installation, Systemverwaltung und -überwachung, Benutzerverwaltung, Datenträgerverwaltung). Für Betreuer von Servern ist der Kurs Windows 2000 Server - Systemadministration und Installation gedacht. Er dauert drei Tage und widmet sich allen Themen, die für das Betreiben eines Windows 2000-Servers wichtig sind (Active Directory Service, Partitionieren, Dateisysteme, Berechtigungen, Objektverwaltung usw.).

Das komplette Kursangebot des ZID mit Inhalten, Terminen und Anmeldefristen finden Sie im WWW. Dort kann auch die aktuelle Kursbelegung abgefragt werden.