Neue Software & Secure Server
auf WWW.UNIVIE.AC.AT

von Peter Marksteiner (Ausgabe 00/3, Oktober 2000)

 

Weitgehend unbemerkt von den Benutzern wurden im September 2000 die auf dem Webserver WWW.UNIVIE.AC.AT eingesetzten Softwareprodukte auf den neuesten Stand gebracht und einige Altlasten beseitigt. Beispielsweise wurde der Port 82 endgültig stillgelegt; die früher dort angesiedelten Datenbankabfragen befinden sich jetzt alle auf dem Server DATA.UNIVIE.AC.AT. Es werden auch einige neue Dienste angeboten, die hauptsächlich für die Betreiber von Instituts-Homepages und sonstigen Subservern von Interesse sind (eine ausführliche Dokumentation finden Sie unter http://www.univie.ac.at/ZID/www/). Die wichtigsten Neuerungen sind folgende:

  • Der Server verfügt jetzt über ein von Thawte ausgestelltes Zertifikat und unterstützt auch das Secure HTTP-Protokoll, d.h. alle Dokumente können sowohl über www.univie.ac.at als auch über https://www.univie.ac.at/ abgerufen werden.
  • Es ist nun möglich, Mailbox- und Unet-Paßwörter zur Authentifizierung bei paßwortgeschützten Bereichen einzusetzen. Die Paßwörter werden mittels Datenbankabfrage überprüft und sind daher immer aktuell. Der Personenkreis, dem der Zugang zu einem bestimmten Verzeichnis gestattet wird, kann wahlweise noch weiter eingeschränkt werden: Entweder durch eine Liste zugriffsberechtigter UserIDs, die vom Betreuer der Webseite selbst verwaltet wird, oder mit Hilfe gewisser Auswahlkriterien (z.B. Alle Angehörigen des Instituts für Psychologie oder Alle Medizinstudenten im zweiten Studienabschnitt). Näheres dazu finden Sie unter http://www.univie.ac.at/ZID/www-htaccess/.